Stärkung des Radverkehrs

Stadtentwicklung

Fahrrad fahren ist modern, es ist gesund und es ist umweltfreundlich. Wie vom BUND dargestellt, kann das Fahrrad als Verkehrsmittel nur im Rahmen einer Gesamtstrategie Verkehr betrachtet werden. Es gilt hier eine enge Vernetzung der einzelnen Verkehrsträger zu gewährleisten und eine Gleichberechtigung der einzelnen Verkehrsarten zu gewährleisten.

Ein guter Ansatz wurde mit der Errichtung der Fahrradstraße in der Augsburger Straße gemacht, einer fahrradgerechten Anbindung des Memminger Osten an die Innenstadt.
Um die Stärkung des Radverkehrs zu beschleunigen gilt es eine gut ausgebaute Radverkehrsinfrastruktur zu bieten. So werden mehr Leute motiviert auf das Fahrrad umzusteigen.

Als begeisterter Radfahrer will ich diese Aufgabe angehen und im Gesamtkonzept das Fahrrad stärken, um mehr Menschen für diesen schönen Sport zu begeistern. Zur Entwicklung dieses Konzeptes sind die entsprechenden Fachverbände und Fachabteilungen der Verwaltung an einen Tisch zu bringen!