Nachhaltiges Bauen der öffentlichen Hand

Stadtentwicklung

Der Begriff „Nachhaltigkeit“ ist derzeit in aller Munde. Was jedoch bedeutet Nachhaltigkeit im Bereich Bau? Und wie kann ich die Umwelt damit schützen?

Nachhaltigkeit basiert auf den drei Dimensionen Ökologie, Ökonomie und Soziokulturelles. Auf das Bauen heruntergebrochen bedeutet dies für mich: Ich schütze die natürlichen Ressourcen, senke die Lebenszykluskosten, verbessere die Wirtschaftlichkeit und verringere meine Schulden bei gleichzeitiger Bewahrung von Gesundheit und Sicherung der Gestaltung. Die öffentliche Hand muss hier als Vorbild vorangehen und den Mut haben ganzheitliche und vielleicht unkonventionelle Wege zu gehen.

Die Betrachtung der Lebenszykluskosten bei Verwendung ökologischer Baumaterialien ist ein Ansatz den ich umsetzen werde. So ist sichergestellt, dass die Nutzer der öffentlichen Gebäude diese frei von Schadstoffen benutzen können und unsere Kinder und Enkelkinder nicht vor dem Problem der Altlastenentsorgung stehen.

Eine entsprechende Satzung für Nachhaltiges Bauen in Memmingen werde ich vorantreiben!